Samstag, Februar 21, 2004

"Dr. Dschungel, holt mich hier raus". Wird Endemol jetzt von wahnsinnigen Anti-Fans seiner Terror-Shows auf eine Menschenfresserinsel deportiert?
Es wird immer extremer. Gerüchte, Endemol habe mit seinen alten Skatbrüdern Atta und Bin Laden DAS Medienereignis vom 11.9.2001 inszeniert, weil er neben seinen jämmerlichen RTL-Shows auch etwas wirklich Großes, ja das "größte Kunstwerk" (Stockhausen) für das neue Jahrtausend schaffen wollte. Böse Mächte mit Plänen, ihn auf einer Menschenfresserinsel auszusetzen.
Jetzt heißt es, dass die 4. RAF-Generation sich - inspiriert und gesponsort von eben jenem durchgeknallten Holländer - verstärkt den Medien-Tycoons und demokratisch von Nichtwählern legitimierten Arschlöchern dieser Welt widmen wird. So muss sich Silvio Berlusconi demnächst eine Einzelzelle mit einem koreanischen Klon von Benito Mussolini teilen, während in der Nachbarzelle George W. Bush zusehen muss, ob er Adolf Hitler gewachsen ist. Das wird natürlich live gefilmt. Die Gewinner der ultimativen Wettkämpfe treten zu den nächsten Wahlen in ihrem Heimatland an. Spannende Unterhaltung wünscht Ihnen... Supersponsor Menschenzoo.

TOLL COLLECT: Toll, was wir so alles sammeln. Telekom und Daimler-Manager, geht mal schön Pfandflaschen sammeln, um das Geld, was ihr uns Steuerzahler gekostet habt, auch zu verdienen, ihr Penner! Viel Spaß, Jungs!